RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Freitag, 19. Januar 2018

Werbung


 

Monatsarchiv: Februar 2006

Kita-Streik

Whrend der von der Gewerkschaft ver.di angekndigten "Streikwoche" in den stdtischen Kindertagessttten vom 1. bis 9. Mrz 2006 wird die Stadt Hannover auf die Erhebung von Kinderbetreuungsbeitrgen und Essensgeld verzichten.
Dies teilte Jugenddezernent Thomas Walter heute mit. Walter erneuerte in diesem Zusammenhang seine Kritik an der Streiktaktik der Gewerkschaft:
"Es ist nicht nachvollziehbar, wieso die Gewerkschaft gerade die Kindertagessttten der Landeshauptstadt Hannover zum ausgesprochenen Streikschwerpunkt erklrt. Die Stadt Hannover hat durch ihren Oberbrgermeister die gewerkschaftlichen Positionen in der aktuellen Tarifauseinandersetzung praktisch deckungsgleich bernommen. Dennoch sollen nunmehr die Kitas in der Stadt sieben Werktage lang, die im Umland aber nur zwei Tage bestreikt werden. Das ist wie ein Schlag auf eine ausgestreckte Hand." (more...)

Karnevalsumzug in der Innenstadt

Am Sonnabend (25. Februar 2006) findet zwischen 14.11 Uhr und voraussichtlich 16 Uhr in der Innenstadt der Karnevalsumzug statt. Die Strecke verluft vom Neues Rathaus ber Friedrichswall - Karmarschstrae - Marktstrae - Osterstrae - Seilwinderstrae - Hanns-Lilje-Platz - Knochenhauerstrae - Am Marstall - Georgstrae - Schillerstrae - Andreaestrae - Groe Packhofstrae - Georgstrae bis zum Georgsplatz. Whrend des Umzugs werden diese Straen fr den Verkehr gesperrt. Dies gilt auch fr die Linienbusse der stra. Entlang der gesamten Strecke gilt ab 13 Uhr ein absolutes Haltverbot, verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge knnen dann abgeschleppt werden. Die Straenverkehrsbehrde empfiehlt den AutofahrerInnen, den Innenstadtbereich in der Veranstaltungszeit zu meiden.
[PM LH Hannover, 21.06.2006]

Hannover Cup: KGS Neustadt am Rbenberge gegen Schulzentrum Bothfeld

Endlich: Der Hannover Cup powered by McDonalds beginnt. 32 Schulen werden in den nchsten Wochen gegeneinander antreten und die nahende FIFA WM 2006 nachspielen. Den Anfang haben heute (20. Februar 2006) die KGS Neustadt am Rbenberge im Spiel auf der Mehkrkampfanlage der Stadt Hannover gegen das Schulzentrum Bothfeld gemacht. Die beiden Schulmannschaften kicken stellvertretend fr Italien gegen Ghana. (more...)

Streik

Im Rahmen des zurzeit laufenden Arbeitskampfes im ffentlichen Dienst werden ab Montag (20. Februar 2006) weitere stdtischen Einrichtungen bestreikt.

Kindertagessttten
Die stdtischen Kindertagessttten bleiben am Montag (20.2.) geschlossen. Im Rahmen der mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di abgeschlossenen Notdienstvereinbarung gibt es am Montag einen Notdienst fr berufsttige Alleinerziehende, die keine andere Betreuungsmglichkeit haben. Nachfragen sind unter den stdtischen Rufnummern 168-49998 und 168-42835 mglich.

Zulassungsstelle sowie Fhrerscheinbehrde
Die stdtische Zulassungsstelle sowie die Fhrerscheinbehrde Am Schtzenplatz bleiben am Montag und Dienstag (20./21. Februar) geschlossen.
[PM LH Hannover, 17.02.2006]

Bus und Bahn werden Montag bestreikt

Die stra rechnet fr den kommenden Montag mit Sympathiestreiks im Zusammenhang mit den aktuellen Tarifauseinandersetzungen im ffentlichen Dienst.

Deshalb kann es am Montag (20. Februar) zwischen 12 Uhr 30 und 13 Uhr 30 zu erheblichen Einschrnkungen im Verkehr von Stadtbus und Stadtbahn kommen.

Die stra entschuldigt sich dafr bei ihren Fahrgsten und bittet sie, in dieser Zeit auf andere Verkehrsmittel auszuweichen.
[PM stra AG, 17.02.2006]

HTS: Einstimmiges Votum der Mitglieder fr Vorstandskonzept

Der Weg zur Grndung einer Tourismus-GmbH ist seitens des Hannover Tourismus Service e.V. (HTS) geebnet: Bei einer auerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins am Mittwochabend (15. Februar) im Alten Rathaus votierten die Mitglieder klar fr das Konzept des Vorstands. Demnach sollen in den kommenden Wochen Verhandlungen mit mehreren hannoverschen Partnern aus der Tourismus-Branche gefhrt werden. Ziel ist eine GmbH-Grndung zum 01.07.2006. Gesprchspartner des HTS e.V. sind dabei unter anderem die Landeshauptstadt Hannover, die Deutsche Messe AG, der Erlebnis-Zoo Hannover, der Hotel- und Gastsstttenverband DEHOGA sowie der Airport Hannover. (more...)

Erneut Bildungsprojekt aus Hannover ausgezeichnet

Der Kinderwald Hannover im Mecklenheider Forst ist offizielles Dekade-Projekt der Vereinten Nationen. Die Urkunde wird im Rahmen der Bildungsmesse didacta am 21. Februar ab etwa 12 Uhr im Saal 1B des Convention Center bergeben. Im zweiten Jahr der 2005 ausgerufenen UN-Dekade "Bildung fr nachhaltige Entwicklung" erhlt damit ein weiteres hannoversches Projekt diese fr zwei Jahre geltende Anerkennung. Ziel ist es, die Akteure vor Ort zu untersttzen und ihr Engagement fr nachhaltiges Lernen durch nationale und internationale Prsentation sichtbar zu machen. (more...)

Zwischenbilanz zum Projekt Soziale Stadt

Jugend- und Sozialdezernent Thomas Walter hat am Donnerstag, 10. Februar 2006, in einer Zwischenbilanz die positive Entwicklung des Projektes "Soziale Stadt" in den drei hierfr ausgewhlten hannoverschen Stadtteilen hervorgehoben.
Durch das 1999 aufgelegte Bund-Lnder-Programm "Soziale Stadt" knnen Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf gefrdert werden. In Hannover sind die Gebiete Vahrenheide-Ost, Mittelfeld und Hainholz in das Programm aufgenommen worden. Die drei Gebiete haben einen unterschiedlichen, von den rtlichen Gegebenheiten abhngigen Entwicklungsbedarf. Neben Stdtebaufrdermitteln hat die Stadt Hannover seit 2001 insgesamt mehr als 1,8 Millionen Euro zur Finanzierung von Projekten in den Bereichen Soziales, Kultur, Bildung, lokale konomie und Gesundheit zur Verfgung gestellt. (more...)

Vortrag: Stadtverwaltung im Dritten Reich

Buchautor hlt Vortrag im Stadtarchiv: Stadtverwaltung im Dritten Reich
Dr. Rdiger Fleiter stellt am Freitag (10. Februar 2006), 18 Uhr, im Stadtarchiv mit einem Vortrag sein so eben erschienenes Buch "Stadtverwaltung im Dritten Reich. Verfolgungspolitik auf kommunaler Ebene am Beispiel Hannovers" vor.
Die Verffentlichung ist auf Beschluss des Rates der Landeshauptstadt Hannover im Rahmen des Ada- und Theodor-Lessing-Stipendiums entstanden. Das Buch setzt sich kritisch mit der Rolle der Stadtverwaltung in der Zeit des nationalsozialistischen Unrechtsregimes auseinander.
Fleiters Buch ist in der Reihe "Hannoversche Studien - Schriftenreihe des Stadtarchivs Hannover" erschienen (Band 10, Verlag Hahnsche Buchhandlung 2006; ISBN 3-7752-4960-5).
Die Teilnahme am Vortrag am Freitag (10.2.), 18 Uhr, im Lesesaal des Stadtarchivs, Am Bokemahle 14-16, ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
[PM LH Hannover, 08.02.2006]

100.000 Euro fr Kinder- und Jugendarbeit

Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung spendet 100.000 Euro fr Kinder- und Jugendarbeit
Seit mehr als 30 Jahren frdert die Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung das Allgemeinwohl in Hannover, indem sie mageblich zur Finanzierung stdtebaulicher und sozialer Projekte beitrgt.
Das aktuelle Engagement kommt der Kinder- und Jugendarbeit mit dem Schwerpunkt Gesunde Ernhrung zugute: Insgesamt 100.000 Euro stellt die Stiftung fr das Programm Iss dich fit in stdtischen Brennpunkt-Kindertagessttten sowie fr den Mittagstisch des NaDu-Kinderhauses des Vereins Selbsthilfe Sahlkamp e.V. zur Verfgung. (more...)

13 bis 15 Zentimeter

Stadt gibt Maschsee-Eisflchen am Freitag frei - weitere Messungen am Wochenende
Eislaufen frei: Die Stadt hat Freitag (3. Februar 2006) die Maschsee-Eisflchen fr die Allgemeinheit freigegeben. Am Morgen gegen 8 Uhr war eine durchgngige Eisstrke von 13 bis 15 Zentimeter gemessen worden. Die Freigabe wird am Nordufer und im Sdbecken (DLRG-Steganlage) angezeigt durch die aufgezogene rot-weie Stadtfahne mit Stadtwappen. (more...)


Fidele Ricklinger: Große Prunksitzung 2018
Der Ricklinger Deich