RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Freitag, 20. April 2018

Werbung


 

Werbung

Kita-Streik

Whrend der von der Gewerkschaft ver.di angekndigten "Streikwoche" in den stdtischen Kindertagessttten vom 1. bis 9. Mrz 2006 wird die Stadt Hannover auf die Erhebung von Kinderbetreuungsbeitrgen und Essensgeld verzichten.
Dies teilte Jugenddezernent Thomas Walter heute mit. Walter erneuerte in diesem Zusammenhang seine Kritik an der Streiktaktik der Gewerkschaft:
"Es ist nicht nachvollziehbar, wieso die Gewerkschaft gerade die Kindertagessttten der Landeshauptstadt Hannover zum ausgesprochenen Streikschwerpunkt erklrt. Die Stadt Hannover hat durch ihren Oberbrgermeister die gewerkschaftlichen Positionen in der aktuellen Tarifauseinandersetzung praktisch deckungsgleich bernommen. Dennoch sollen nunmehr die Kitas in der Stadt sieben Werktage lang, die im Umland aber nur zwei Tage bestreikt werden. Das ist wie ein Schlag auf eine ausgestreckte Hand."

Walter erklrte, dass angesichts der nicht mglichen Betreuung in den Kindertagessttten die Stadt fr den genannten Zeitraum darauf verzichte, Beitrge bzw. Essengeld zu erheben. Dies tue man ohne rechtliche Auseinandersetzung, so der Dezernent, sondern aus "nahe liegenden Kulanzgrnden". Die Hhe der entfallenden Beitragsleistung bezifferte Walter auf rund 100.000 Euro fr die sieben Streiktage.

"Ich bedauere ausdrcklich, dass whrend der genannten Zeit aufgrund der Arbeitskampfmanahmen der Gewerkschaft keine Kinderbetreuung in den meisten stdtischen Einrichtungen mglich sein wird; wir werden allerdings auch whrend des kommenden Streiks vier Notgruppen in den Kindertagessttten Nieschlagstrae (Linden), Neue Landstrae (Gro Buchholz), Haltenhoffstrae (Nordstadt) und Waldstrae (Misburg) bereithalten, in denen Betreuungsmglichkeiten bestehen," so Walter.

Einzelheiten zur Aufnahme in den Notgruppen knnen am Telefon unter 168-49998 oder 168-42835 erfragt werden.
[PM LH Hannover, 28.02.2006]

Kein Kommentar »

Werbung

Leave a comment

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentare schreiben zu können.


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Schünemannplatz