RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Dienstag, 23. Januar 2018

Werbung


 

Werbung

Endlich Frühling

Narzissen bringen Blütenpracht nach Hannover
Nach langem Warten hält der Frühling endlich sichtbar Einzug in der Stadt. Der beste Beweis sind die mehr als 500.000 Narzissen auf städtischen Grünflächen, die nun der Sonne ihre Köpfe entgegenrecken. Im Rahmen der vor rund zehn Jahren gestarteten Aktion "Hannover blüht auf" erstrahlen nun wieder großzügige Flächen in Parkanlagen, auf Friedhöfen und vor allem an Verkehrswegen in einem kräftigen Gelb.

Insgesamt sind vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün in den letzten Jahren mehr als 500.000 Narzissenzwiebeln gepflanzt worden. Unter ihnen sind vor allem die Sorten "Carlton", "Mount Hood", "Golden Harvest"und die kleine Zwergnarzisse "Tète à Tète" sehr beliebt. Narzissen können jahrelang aus ihren im Boden bleibenden Zwiebeln neu austreiben und blühen. Der Fachbereich setzt robuste Sorten und solche, die mit etwas Glück auswildern. Zwar machen Frost, trockene Sommer, hungrige Wühlmäuse und letztlich auch das Alter den sogenannten Osterglocken das Leben schwer, doch sorgen Mitarbeiter jeweils im Herbst durch Nachpflanzungen für einen ausreichenden Bestand.

Diese Blütenpracht soll auch in Zukunft Hannover schöner zu machen. Narzissenbegeisterte Firmen oder Privatpersonen können, wie in den vergangenen Jahren vielfach geschehen, mit einer Spende dazu beitragen, weitere Blumenfelder entstehen zu lassen. Ansprechpartner ist der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, Claudia Wollkopf - Telefon 0511- 168-40244.
[PM LH Hannover, 19.04.2006]

Kein Kommentar »

Werbung

Leave a comment

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentare schreiben zu können.


Die Ricklinger Plakatwand