RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Donnerstag, 19. April 2018

Werbung


 

Werbung

Statt stillgestanden im flotten Gleichschritt Richtung Gewerbeentwicklung

Grne regen GrnderInnen-Zentrum fr Handwerk auf Freiherr-von-Fritsch-Kaserne an
Dette: Stadt oder hannoverimpuls sollten Anregung prfen und Konzeptstudie erarbeiten!

Aus Sicht der Grnen ist es bedauerlich, dass diese Flche samt gut erhaltener Gebude brach daliegt, anstatt sie in Teilen gewerblich zu nutzen. Die Wirtschaftsfrderung der Stadt oder hannoverimpuls sollten prfen, ob sich hier ein GrnderInnen-Zentrum entwickeln lsst, und zwar nicht fr High-Tech-Arbeitspltze, sondern fr handwerkliches Kleingewerbe wie Autowerksttten, Klempner, Maler und Lagerpltze fr Gewerbetreibende!, sagt Michael Dette, baupolitischer Sprecher der Grnen Ratsfraktion. Gengend Gebude und Lastwagenhallen sind ja vorhanden, auch ist ein weitgehender Erhalt der Gebude anzustreben.

Hierbei knnen Arbeitsmglichkeiten und Integration wunderbar miteinander verbunden werden!, sagt Christopher Bodirsky, Grner Bezirksratsherr in Bothfeld-Vahrenheide. Denn speziell auslndische MitbrgerInnen, gerade im benachbarten Sahlkamp, htten hier die Mglichkeit, Untersttzung fr eine Selbststndigkeit zu erhalten!, so Bodirsky.

Die Grne Idee macht auch dann Sinn, wenn der Grundstcksentwickler g.e.b.b dazu bergehen sollte, das Gelnde in Abschnitten zu vermarkten. Wenn ber eine Konzeptstudie fr ein Gewerbe-GrnderInnenzentrum schon mal InteressentInnen geworben werden knnten, wre das laut den Grnen doch ein guter Schritt in Richtung Gesamtvermarktung und nutzung.

Ein Teil der Gebude drfte fr Baugemeinschaften gut geeignet sein, die die Gebude wohnlich umbauen, so Dette. Aus dem Britischen Militrhospital ist ja auch eine tolle Wohnanlage entstanden.

Hintergrund:
Die Freiherr-von-Fritsch-Kaserne ist seit 2001 mit ihren rund 27 ha Flche ungenutzt. Seit 2004 besteht eine stdtebauliche Zielvereinbarung zwischen der Stadtverwaltung und dem vom Bund beauftragten Grundstcksentwickler g.e.b.b. Danach soll die Gesamtflche anteilig fr Wohnen und Gewerbe/Bros genutzt werden.

[PM Bndnis 90/Die Grnen im Rat der LH Hannover, 19.10.2006]

Kein Kommentar »

Werbung

Leave a comment

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentare schreiben zu können.


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Der Ricklinger Deich