RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Freitag, 20. April 2018

Werbung


 

Monatsarchiv: August 2007

20 Jahre auf Tour: Am 09. September 2007 ist Entdeckertag in der Region Hannover

Mit Bussen und Bahnen auf Entdeckertour zum GVH-Spartarif
20 Jahre auf Tour mit Bussen und Bahnen: Unter diesem Motto feiert der Entdeckertag der Region Hannover am Sonntag, dem 09. September 2007, sein rundes Jubilum. Die Veranstalter erwarten auf dem zentralen Fest in der hannoverschen Innenstadt und an den insgesamt 47 Tourenzielen - von A wie Alfeld bis W wie Wiedensahl - weit ber 100.000 groe und kleine Besucher und Ausflgler.
Der Groraum-Verkehr Hannover (GVH) fhrt zum Spar-Tarif: Am Entdeckersonntag haben die TagesTickets zum Ein-Zonen-Preis im gesamten GVH-Verkehrsgebiet und weit darber hinaus Gltigkeit. Einzelpersonen knnen fr 3,80 alle Tourenziele mit dem ffentlichen Nahverkehr erreichen. (weiterlesen auf „FD Region Hannover”)

Stolpersteine jetzt auch in Kirchrode?

Stolpersteine, kleine mit einer Messingplatte versehene Betonwrfel, sind Erinnerungssteine, eingelassen in den Fuweg vor dem Haus, das sie zuletzt als Wohnung frei gewhlt hatten: Juden, Homosexuelle, Roma und Sinti Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland.
Erinnern sollen die besonderen Pflastersteine an diese Mitbrgerinnen und Mitbrger an der Stelle im ffentlichen Raum, an der ihr Schicksal bis zu ihrem Tod, bis zu ihrer Ermordung mit der Verhaftung, Gettoisierung, Deportation seinen Anfang nahm. In die Messingplatte sind deshalb die Namen der Opfer und ihr Schicksalsweg geprgt eine Idee des Knstlers Gunter Demnig aus Kln. (more...)

Autos in der Tiergartenstrae bald leiser

Die Gleise der Stadtbahn im Zentrum von Kirchrode, in der Tiergartenstrae zwischen Mardalstrae und Brabeckstrae, werden derzeit ausgewechselt, Stck fr Stck. Die Pflasterung im Gleisbereich wird entfernt, ein neues Rillenschienengleis verlegt und welche Wohltat fr die Ohren und das Empfinden die Strae erhlt eine Gussasphaltoberflche. Nur noch halb so laut wird die Schallabstrahlung zwischen Autoreifen und ebener Fahrbahndecke sein. Eine besondere Wohltat fr alle, die stndig dieser Lrmbelastung ausgesetzt waren, aber auch fr die, die whrend ihres Einkaufs diese Strung ertragen mussten. (more...)

Stiftungsanerkennung: Pro Chance grte Privatstiftung im Raum Hannover

HANNOVER. Niedersachsens Innenminister Uwe Schnemann hat am Freitag die Anerkennungsurkunde fr die Stiftung Pro Chance bergeben. Mit 1,5 Millionen Euro Grundkapital ist Pro Chance die grte von Privatpersonen zu Lebzeiten errichtete Stiftung im Raum Hannover.
"Diese Stiftung wird vielen Kindern und Jugendlichen eine unerwartete Zukunftsperspektive erffnen und ihnen damit eine positive Entwicklung ermglichen", sagte Schnemann in seiner Laudatio. (more...)

Montag letzter Drehtag fr TV-Spot in der AWD-Arena

Werder Bremens Star Diego engagiert sich fr Integration und gegen Rassismus
HANNOVER. Werder Bremens Star Diego steht fr den TV-Spot fr Integration und gegen Rassismus des Innenministeriums in Hannover vor der Kamera. Die Bundesliga-Vereine Hannover 96, Hamburger Sport Verein, VfL Wolfsburg und Werder Bremen bekennen sich gemeinsam zur wichtigen Integrationswirkung des Fuballs und treten geschlossen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit an. Der gemeinsame Fernsehspot mit Robert Enke, Guy Demel, Marcelinho und Diego wird im Herbst prsentiert und zu sehen sein. Die Idee fr diese einmalige Aktion hatte Innenminister Uwe Schnemann, der zusammen mit dem Landesprventionsrat und der Niederschsischen Integrationsbeauftragten Honey Deihimi den TV-Spot in Auftrag gegeben hat.
Die Dreharbeiten mit Diego finden am Montag, dem 3. September, ab 18.30 Uhr in den Gstekabinen der AWD-Arena statt. Vor den Dreharbeiten gibt es die Mglichkeit zu Interviews und Fotoaufnahmen.
[PM Nds. Ministerium fr Inneres und Sport, 31. August 2007]

Justizministerium legt Raumplanung fr ein Justizzentrum in Hannover vor

HANNOVER. Die Raumbedarfsplanung fr das geplante Fachgerichtszentrum in Hannover ist abgeschlossen. Die fr das Fachgerichtszentrum vorgelegte abstrakte Raumplanung orientiert sich an den landeseinheitlich geltenden Raumstandards, die eine gleichmige, raumsparende und kostengnstige Unterbringung aller Behrden im Land sicherstellen. Auf der Basis des von einer Arbeitsgruppe erarbeiteten Raumplans, an der die Personal-/Richtervertretungen aller fnf Fachgerichte beteiligt waren, hat das Justizministerium nunmehr den Bedarf an Rumlichkeiten fr ein Gerichtszentrum festgelegt. Gegenber dem Vorschlag der Arbeitsgruppe sieht die nunmehr vorgelegte abstrakte Raumbedarfsplanung einige Vernderungen insbesondere bei den gerichtsinternen Arbeitsrumen vor, da die Landesvorgaben zum Teil erheblich berschritten wurden. (more...)

Sicherer Schulweg: Verkehrsauendienst kontrolliert

Zum Beginn des neuen Schuljahres und zur Untersttzung der Sicherheitsmanahmen der Polizei kontrolliert der Verkehrsauendienst der Stadt zustzlich im Bereich von Grundschulen, ob dort in gefhrdender Weise falsch geparkt wird. Gerade in den Morgenstunden und zum Schulschluss in der Mittagszeit kommt es vielfach zu Parkversten, die die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg gefhrden. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn auf Gehwegen, in Kreuzungsbereichen oder Straeneinmndungen geparkt wird. Gerade kleineren Kindern werden dadurch die Sicht und damit die Mglichkeit einer Einschtzung des Fahrzeugverkehrs genommen.
Hinweise der Bevlkerung und von den Schulleitungen auf besondere Brennpunkte werden telefonisch unter 168 - 43101 (Einsatzleitung des Verkehrsauendienstes) entgegen genommen.
[PM LH Hannover, 30. August 2007]

Grne setzen sich fr einen Reiseausweis fr kubanische Menschenrechtlerin ein

Lange: Maria Elena Morejon darf nicht durch die Stadt in ihrem Engagement fr die Menschenrechte behindert werden!
Es geht doch nicht um eine besondere Behandlung fr eine anerkannte Menschrechtlerin, sondern darum, dass Frau Morejon, so wie alle anderen AntragstellerInnen auch, erwarten kann, dass das Auslnderamt ihre individuelle Situation bercksichtigt, sagt Ingrid Lange, die migrationspolitische Sprecherin der Grnen Ratsfraktion. Alle Flle ber einen Kamm zu scheren, kann nicht die Lsung sein, so Lange. (more...)

Rainer Beckmann: Kultusministerium schaltet Hotline zur Unterrichtsversorgung

Der CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Beckmann hat die von Kultusminister Bernd Busemann bekannt gegebenen Manahmen begrt, mit denen an Schulen ganz unbrokratisch Probleme mit der Lehrerversorgung behoben werden knnen. So knnen beispielsweise ber eine Hotline Eltern, Schulleiter oder Lehrer dem Kultusministerium akute Unterrichtsausflle melden. Experten des Kultusministeriums kmmern sich dann um eine bedarfsgerechte Lsung, damit der entsprechende Unterricht bergangsweise weiter erteilt werden kann. "Das Kultusministerium hat sich organisatorisch sehr gut auf das neue Schuljahr vorbereitet. Die Hotline garantiert eine flexible und wirkungsvolle Kommunikation zwischen den Handelnden vor Ort und dem Kultusministerium", lobte der CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Beckmann. (weiterlesen auf Fidele Drp)

Projekt Papierwende

Brgermeister Strauch bergibt Recycling-Schulhefte fr ErstklsslerInnen
Das erste Recycling-Startpaket des Projektes "Papierwende" bergab Brgermeister Bernd Strauch am Mittwoch (29. August) bei Karstadt in der Groen Packhofstrae an Christiane Schomburg, Schulleiterin der Grundschule Vinnhorst. Die Startpakete enthalten Recycling-Schulhefte, Einkaufsfhrer und bunt illustrierte Stundenplne mit dem Blauen Engel. Das bekannte Umweltzeichen garantiert eine umweltfreundliche Produktion, den Schutz der Urwlder und eine helle Qualitt, die der von Frischfaser-Papier entspricht. (more...)


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Die Ricklinger Plakatwand