RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Sonntag, 22. April 2018

Werbung


 

Werbung

Stiftungsanerkennung: Pro Chance größte Privatstiftung im Raum Hannover

HANNOVER. Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann hat am Freitag die Anerkennungsurkunde für die Stiftung Pro Chance übergeben. Mit 1,5 Millionen Euro Grundkapital ist Pro Chance die größte von Privatpersonen zu Lebzeiten errichtete Stiftung im Raum Hannover.
"Diese Stiftung wird vielen Kindern und Jugendlichen eine unerwartete Zukunftsperspektive eröffnen und ihnen damit eine positive Entwicklung ermöglichen", sagte Schünemann in seiner Laudatio.

Die Pro Chance Stiftung wird mit Schwerpunkt Hannover Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in den Bereichen Ausbildung, Kultur und Soziales fördern. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Unterstützung von Vereinen und Einrichtungen zur Beschaffung von Sport- und Spielgeräten sowie Sportausrüstungen jeglicher Art. Es sollen sportliche Veranstaltungen des Jugend- und Breitensports nebst Förderung der Nachwuchssportler sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen unterstützt werden. Außerdem ist geplant, mit dem Stiftungsvermögen Maßnahmen zur schulischen und beruflichen Aus- und Fortbildung sowie künstlerische Begabungen von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Bei den Stiftern handelt es sich um zwei Privatpersonen, die jeweils 750.000 Euro als Grundvermögen zur Verfügung stellen. Zu Lebzeiten soll das Stiftungsvermögen auf zwei Millionen Euro erhöht werden. Später soll Pro Chance Alleinerbin der Stifter werden.
Der Innenminister dankte im Namen der Landesregierung den beiden Stiftern für ihr Engagement. "Solche gemeinnützigen Stiftungen wie Pro Chance leisten einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung und Förderung des Solidaritätsbewusstseins und verdienen unseren besonderen Respekt."

[PM Nds. Ministerium für Inneres und Sport, 31. August 2007]

Kein Kommentar »

Werbung

Leave a comment

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentare schreiben zu können.


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Die Ricklinger Plakatwand