RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Sonntag, 21. Januar 2018

Werbung


 

Monatsarchiv: Oktober 2007

Halloween mit Gespensterquallen und Gruselmurnen im Sea Life Hannover

Sea Life Hannover Halloween unter Fischen: Auch im Sea Life Hannover soll das Gruseln nicht zu kurz kommen. Vom 31. Oktober bis 4. November steht das Groaquarium ganz im Zeichen der unheimlichen Murnen und der Gespensterquallen. Dafr wird ein buntes Programm fr die ganze Familie angeboten.
Die stechenden Augen und das krftige Gebiss haben schon so manchem Taucher das Frchten gelehrt. Netzmurnen und Gelbschwanzmurnen sind im Sea Life Hannover zu Hause. Ihr Biss kann sehr schmerzlich sein. Diese Murnen sind im Karibischen Meer heimisch und leben zumeist in Hhlen und Spalten. Erst in der Nacht kommen sie heraus und gehen auf die Jagd. (more...)

Der thiopische Abend wurde ein groer Erfolg

Die Suche nach Spendern und Sponsoren geht dennoch weiter
Matteo Parisi (21), Bela David (19) und Jirka Konietzny (20), das kleine und junge Radfahrerteam aus Hannover, das sich derzeit auf eine 5000 km lange Tour am Horn von Afrika durch Kenia ber Tansania nach thiopien vorbereitet, muss mehreres leisten: sich krperlich fit machen, Spenden einwerben und Sponsoren finden sowie dazu organisatorisch so manches auf die Beine stellen. Dabei wird vieles meist gar nicht erwhnt wie die Nachhaltigkeit, die die gesamte Projektaufgabe in allen Facetten abverlangt. Dazu gehren Ttigkeitsberichte im Internet (www.raid-normandie-monde.com) oder Patenschaften mit Schulen, um die sich gekmmert werden muss. (more...)

EXPO-Nachnutzung in Rot-Grn: Einzelhandel statt Technologie- und Dienstleistungsstandort

Zu der von Rot-Grn forcierten Ansiedlung von Mbel Staude auf dem ehem. EXPO-Gelnde erklrt der baupolitische Sprecher der Ratsfraktion DIE LINKE, Jeremy Krstic:
Sieben Jahre nach der Weltausstellung passiert auf der Gewerbebrache EXPO-Gelnde nur wenig. Ein starker Standort fr Technologie und hochwertige Dienstleistungen ist derzeit noch nicht in Sicht und die seinerzeit von EXPO-Befrwortern propagierten Nachnutzungspotentiale bleiben ungenutzt. Bereits 2005 kam es mit der Ansiedlung von IKEA zur ersten Abweichung von den hoch gesteckten Zielen einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Die als Ausnahme formulierte nderung im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) wurde schon damals von den Umlandgemeinden kritisiert (more...)

stra schleppt Falschparker ab

Fahrrder an Hochbahnsteigen behindern Fahrgste
Fahrrder, die an den Gelndern von Hochbahnsteigen angeschlossen werden, behindern den Zugang fr Rollstuhlfahrer und sehbehinderte Fahrgste. Darauf weist die Eigentmerin der Gleisanlagen, die Infrastrukturgesellschaft Region Hannover GmbH (kurz infra), hin. In ihrem Auftrag wird die stra knftig solche falsch Fahrrder einsammeln und entfernen. Sie knnen dann im Fundbro der stra in der Nordmannpassage 6 abgeholt werden.
[PM stra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, 26.10.2007]

Wo sind Stadttafeln? Wo gehren sie hin?

Die SPD in Kirchrode-Bemerode-Wlferode hat dazu Antrge in den Bezirksrat eingebracht
Haben Stadttafeln ausgedient?, fragen sich die Sozialdemokraten im Stadtbezirk und meinen: Nein. Zwei Tafeln sind vorhanden. Wenn man den Kirchrder Turm bereits jenseits des Landwehrgrabens im Stadtteil Kleefeld gelegen wegen der Namensgebung hinzuzhlt, sind es sogar drei mit einem Bezug zu Kirchrode. (more...)

Erste Niederschsische Energietage in Hannover

Hirche: Wir brauchen neue Technologien fr Klima schonende Energieerzeugung
HANNOVER. Zunehmende Erderwrmung und immer knapper werdende Ressourcen stellen beim Thema Energie vielfltige Herausforderungen an Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.
Niedersachsens Wirtschaftsminister Walter Hirche: "Erkenntnisse ber den Klimawandel und die Endlichkeit der Energierohstoffe sind bereits vielfach vorhanden. Wir mssen Wege und konkrete Anstze finden, um Energie einzusparen und die verfgbaren Energietrger effizienter zu nutzen. (more...)

Sigrid Leuschner auf dem Bemeroder Rathausplatz

Mindestlohn war eines ihrer Themen
Sigrid Leuschner, Landtagsabgeordnete und -kandidatin fr den Wahlkreis 24 (Hannover-Dhren), der auch den Stadtteil Bemerode umfasst, nahm die Gelegenheit wahr, berreichte zuvor am Obststand gekaufte pfel solche mit Biss, wie ein Aufkleber verriet und stellte sich persnlich vor. Auf dem Bemeroder Rathausplatz war nmlich gerade Markttag. (more...)

GRNE wollen Fortsetzung des Projektes ALBuM

Lange: Die Partnerschaft von Migrantenorganisationen, Bildungseinrichtungen und Stadt zur beruflichen Qualifizierung und Integration von MigrantInnen ist modellhaft fr den Lokalen Integrationsplan
Die vielfltigen Kompetenzen in der Beratungs- und Qualifizierungsarbeit von MigrantInnen und die Kontakte zu Unternehmen und Institutionen drfen nicht verloren gehen, fordert Ingrid Lange, Brgermeisterin und migrationspolitische Sprecherin der grnen Ratsfraktion. (more...)

Operndreieck

Umgestaltung der Verkehrsflchen am Operndreieck geht in die Schlussphase
Die Straenbauarbeiten zum Umbau des Operndreiecks gehen in die Schlussphase. Der zweite Bauabschnitt mit der Einbahnstraen-Regelung der Georgstrae zwischen Windmhlen- und Baringstrae ist nahezu abgeschlossen. Die bevorstehende dritte Bauphase erfordert eine Vollsperrung der Georgstrae fr den Kfz-Verkehr: Zwischen der Windmhlen- und der Baringstrae wird vom 25. Oktober bis voraussichtlich 4. November 2007 die Fahrbahn erneuert. Die Umleitung erfolgt ber die Windmhlen- und Sophienstrae. (more...)

OSV Hannover: 1:0-Erfolg beim TuS Altwarmbchen

Mit einem 1:0- Erfolg beim Nachbarn TuS Altwarmbchen gelang dem OSV Hannover ein Sieg in letzter Minute. Beim bisherigen Tabellendritten der Bezirksliga erzielte der eingewechselte Robert Stoll in der 90. Minute den umjubelten Siegtreffer. Kaum jemand rechnete zu diesem Zeitpunkt noch damit, dass in dieser durchschnittlichen Partie noch ein Tor fallen wrde. Es zeichnete sich bis dahin ein typisches, torloses Remis ab, in einem Spiel mit wenigen Hhepunkten und ohne gute Torraumszenen. Die erste Halbzeit war geprgt von vielen Unterbrechungen durch Fouls, aber auch durch die teilweise recht kleinliche Regelauslegung des Referees. (more...)


Fidele Ricklinger: Große Prunksitzung 2018
Der Ricklinger Deich