RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Samstag, 20. Januar 2018

Werbung


 

Werbung

Oberbürgermeister Weil erleichtert über Begrenzung des Warnstreiks bei der üstra

Mit Erleichterung hat Oberbürgermeister Stephan Weil zur Kenntnis genommen, dass die Warnstreiks bei der üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG am landesweiten ver.di-Aktionstag 4. März, dem CeBIT-Auftakt in Hannover, auf die frühen Morgenstunden beschränkt bleiben sollen. Mit dem angekündigten vierstündigen Warnstreik zwischen 3 und 7 Uhr werde die CeBIT-Anreise von den geplanten Streikaktionen kaum betroffen. "Ich werte dies als Ausdruck eines verantwortungsbewussten Handelns von ver.di-Landesleitung und betrieblicher Arbeitskampfleitung", erklärte der Oberbürgermeister.
[PM LH Hannover, 28.02.2008]

Kein Kommentar

Werbung

Sorry, the comment form is closed at this time.


Fidele Ricklinger: Große Prunksitzung 2018
Schünemannplatz