- ihmebote archiv - http://archiv.ihmebote.de -

Diskussion über Gastarife: Stadtwerke-Chef misst mit zweierlei Maß

Posted By ihmebote On 30. September 2008 @ 14:19 In Hannover | No Comments

Es ist ein Auftrieb der Lokalprominenz vom Umwelt- und Wirtschaftsdezernenten bis zum Sozialdezernenten der Region, Erwin Jordan. Auch der Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke, Michael Feist, ist dabei, wenn es heute Abend auf einer Veranstaltung der Grünen im Rathaus um Energiesparen und mögliche Sozialtarife geht.

Abgesehen davon, dass die grüne Ratsfraktion Sozialtarife bisher strikt ablehnt, verwundert eines doch sehr: Noch vor wenigen Wochen wurde der Ratsfraktion der LINKEN ein Brief der Stadtwerke zugestellt, in dem bedauert wurde, dass man an einer Veranstaltung der Fraktion zu den Tarifen bei enercity leider nicht teilnehmen könne, da es nicht der Praxis des Hauses entspräche, bei Parteien zu Gast zu sein. Auch der Hinweis, dass es sich um eine Veranstaltung der Ratsfraktion handele, machte keinen Eindruck.

Der linke Fraktionsvorsitzende Michael Höntsch stellt dazu fest: „Hier wird mit zweierlei Maß gemessen. Entweder hält sich Herr Feist politisch aus dem Thema heraus, oder aber er nimmt parteiübergreifend Einladungen an. Diese Veranstaltung“, so Höntsch weiter, “soll offensichtlich von den bisherigen Versäumnisse der Grünen ablenken und Bürgernähe vortäuschen.“

[PM Die Linke. Ratsfraktion Hannover [1], 30.09.2008]


Article printed from ihmebote archiv: http://archiv.ihmebote.de

URL to article: http://archiv.ihmebote.de/2008/09/30/diskussion-gastarife-stadtwerke-chef/

URLs in this post:

[1] Die Linke. Ratsfraktion Hannover: http://www.linksfraktion-hannover.de/