RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Samstag, 21. April 2018

Werbung


 

Werbung

SPD Südstadt-Bult für Erhalt des TiHo-Sportplatzes auf der Bult

SPD Südstadt-Bult für Erhalt des TiHo-Sportplatzes auf der Bult

„Wir werden auch nach dem Umzug der Tierärztlichen Hochschule nach Kirchrode für den Erhalt des Sportplatzes und der Sporthalle am Robert-Koch-Platz kämpfen“, sagt der südstädter Ratsherr und Ortvereinsvorsitzende Thomas Hermann. Angesichts des für 2010 angekündigten Umzugs könne er die Befürchtungen der Bult-Kicker und des SV Arminia als Mitglied im Sport- sowie im Stadtentwicklungs- und Bauausschuss des Rates gut nachvollziehen und – was das Anliegen des Landes betrifft - teile er sie auch.

In den vergangenen Jahren hatte es seitens des Landes mehrere Versuche gegeben, das Baurecht im Zuge der Verlagerung der Tierärztlichen Hochschule nach Kirchrode zu ändern, um auf dem Sportplatz niedriggeschossigen Wohnungsbau zu ermöglichen.

Die SPD Südstadt-Bult, die SPD-Bezirksratsfraktion und auch die SPD-Ratsfraktion hatten diesen Wünschen des Landes eine Absage erteilt. Ein entsprechendes, von der Bauverwaltung eingeleitetes Verfahren zur Änderung der Bauleitplanung (Flächennutzungsplan, Bebauungsplan) war seinerzeit mit den Stimmen der SPD abgelehnt worden.

„An dieser Haltung hat sich bis heute nichts geändert“, fasst Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne (SPD) auch die übereinstimmende Haltung im Bezirksrat zusammen. „Wir sehen weiterhin den Bedarf für die vorhandene Sport- und Freizeitfläche.“

„Weil uns der Erhalt der Fläche als Sportplatz wichtig war und ist, haben wir ihn auch im Arbeitsprogramm von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Stadtbezirksrat Südstadt-Bult für die Wahlperiode 2006 - 2011 festgeschrieben“, so Ewald Nagel, Vorsitzender der SPD-Bezirksratsfraktion: „Bultkicker und Arminia können sich unserer Unterstützung sicher sein.“

Gemeinsam mit Pollähne und Nagel werde er entsprechende Gespräche mit dem Büro des Oberbürgermeisters und dem Fachbereich Sport- und Eventmanagement führen, so Hermann.

[PM SPD Südstadt-Bult, 29.01.2009]

Kein Kommentar »

Werbung

Leave a comment

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentare schreiben zu können.


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Schünemannplatz