RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Sonntag, 22. April 2018

Werbung


 

Werbung

Die Piratenpartei auf dem Weg in den Bundestag

Die Piratenpartei auf dem Weg in den Bundestag

Der Landeswahlausschuss in Hannover hat am 30. Juli 2009 besttigt, dass die Piratenpartei auch in Niedersachsen bei der Bundestagswahl im September zugelassen ist. Die 10 Piraten auf der Landesliste werden durch einen Direktkandidaten in Braunschweig verstrkt.

Der Kreiswahlausschuss besttigte fr den Wahlkreis 51 (Braunschweig) den Diplom-Informatiker Jens-Wolfhard Schicke (22). Er freue sich, "dass viele Menschen unser Anliegen untersttzen, die Brgerrechte endlich wieder zu strken", so Schicke. "Die Entscheidungen der groen Koalition zu Internet und Brgerrechten lassen Kompetenz schmerzlich vermissen."

Die Piratenpartei ist in Braunschweig seit der Europawahl die sechst strkste Kraft in der Stadt. Wem Brgerrechte als zentrales Anliegen am Herzen liegen, der sollte im September nicht zgern, seine beiden Stimmen der Piratenpartei zu geben.

Der niederschsische Landesvorsitzende, der Kfm.-Angestellte Christian Koch (38), bedankt sich bei allen, die ihr Vertrauen und ihre Hoffnungen in die Piratenpartei und deren Ziele setzen. Die letzten Wochen, seien "eine groe Herausforderung gewesen, dem Ansturm an Untersttzern und neuen Mitgliedern nachzukommen."

Koch weiter: "Auf uns kommt nun die Aufgabe zu, in den kommenden 8 Wochen alle anderen Niedersachsen ber uns und unsere Themen zu informieren." Es mssten jetzt die Weichen fr die nchsten Jahrzehnte gestellt werden. Dies sei, so Koch, nur von Berlin aus mglich, womit das Ziel fest vorgegeben wre. Die Piraten sind auf dem Weg in den Bundestag.

[PM Piraten Niedersachsen, 30.07. 2009]

Kein Kommentar »

Werbung

Leave a comment

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentare schreiben zu können.


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Schünemannplatz