RSS 2.0 / ATOM »
Facebook »
Twitter »
ihmebote
Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Hannover · Donnerstag, 19. April 2018

Werbung


 

Werbung

Im Interesse der Sicherheit der Kinder

Verkehrsauendienst kontrolliert schwerpunktmig im Bereich von Grundschulen
Zu Beginn des neuen Schuljahres wird der stdtische Verkehrsauendienst wieder zur Untersttzung der Sicherheitsmanahmen der Polizei zustzlich im Bereich von Grundschulen kontrollieren, ob dort in gefhrdender Weise falsch geparkt wird.
Gerade in den Morgenstunden und zum Schulschluss in der Mittagszeit kommt es vielfach zu Parkversten, die die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg gefhrden. Dies ist unter anderem dann der Fall, wenn auf Gehwegen, in Kreuzungsbereichen und Straeneinmndungen oder in absoluten Halteverboten vor den Schulen geparkt wird. Gerade kleineren Kindern wird dadurch die Sicht und damit die Mglichkeit einer Einschtzung des Verkehrs genommen.

Im Interesse der Sicherheit der Kinder werden auch Hinweise auf besondere Brennpunkte unter der Telefonnummer 168-31240 (Einsatzplatz des Verkehrsauendienstes) montags bis freitags von 7 bis 15 Uhr gern entgegen genommen.

[PM LH Hannover, 31.07.2009]

Kein Kommentar »

Werbung

Leave a comment

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentare schreiben zu können.


30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp